Beim 27. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest vom 09. bis 14. November 2010 wurde unser Film „Stille Geburt – Vater, Mutter und (k)ein Kind“ erstmalig dem breiten Publikum vorgestellt.

Eine besondere Ehre für uns war die Nominierung für den „Goldenen Schlüssel“ – Bester Nachwuchsfilm!

Das Filmfestival präsentiert seit 1995 die Vielfalt und aktuellen Tendenzen des dokumentarischen Schaffens in all seinen Variationen in gemütlicher Atmosphäre. Nationale und internationale Filmleute tummeln sich in den Kinos von Kassel und beim abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Das Publikum unserer Filmvorführung war sehr gemischt – Betroffene, Interessierte, Hebammen, nationale und internationale Gäste. Der Dokumentarfilm wurde positiv kritisiert und die kurze Gesprächsrunde im Anschluss hat gezeigt, wie der Film die Menschen ins Gespräch bringt und für das Thema sensibilisiert.

Vielen Dank an die Festivalorganisatorinnen und-organisatoren, uns dies zu ermöglichen!

Ein voller Erfolg – auch wenn wir den „Goldenen Schlüssel“ nicht mit nach Hause nehmen durften.